Dienstag, 12. Dezember 2017

[Rezension] Naturliebe

Wer möchte sich nicht gerne mit schönen, aus natürlichen Materialien hergestellten Deko-Objekten und Möbeln umgeben, die dem Zuhause einen warmen, sinnlichen Touch verleihen? Und wenn sie dann auch noch mit den eigenen Händen erschaffen und gemacht sind, steigert dies das Wohl- und Glücksgefühl noch mehr. Bloggerin Rebecca Wallenta zeigt, wie aus den verschiedensten Ausgangsmaterialien - Holz, Beton, Glas und Keramik, Kork, Leder, Gold und Kupfer sowie Pflanzen - im Nu tolle Wohnaccessoires und kleinere Möbel entstehen. Ob Vasen, Kerzenständer, Girlanden, Etageren, Schalen und Töpfe, Bilderrahmen oder kleine Beistelltische und Regale: alle ca. 40 DIY-Projekte zelebrieren die Sinnlichkeit natürlicher Materialien, sind 100% individuell, nachhaltig, mitunter verblüffend leicht und mit Spaß umzusetzen: Dies garantieren Steps, ausführliche Material- und Werkzeuglisten und Angaben zum Schwierigkeitslevel. Ein praktisches & sinnlich-schön aufbereitetes DIY-Buch mit tollen Natur-Deko-Ideen sowohl für den Basteleinsteiger als auch anspruchsvollen Heimwerker.
Rebecca Wallenta, gelernte Pflegeassistentin, hat im Jahr 2010 den Blog "Sinnenrausch" ins Leben gerufen. Ihr Herz schlägt seit sie denken kann für schlichtes und zeitloses Design und für mit Liebe Handgemachtes. Mit ihrer Familie wohnt sie in Tirol.
Die Aufmachung des Buches allein ist schon toll, da es die Blicke auf sich zieht.
Ein Blick in das Buch verrät einem dann, dass man schon etwas Handwerklichesgeschick und auch einiges an Werkzeug braucht. Zumindest für einige der tollen Sachen.
Aber es gibt auch einfache Dekoideen, die mit ein bisschen Papier und einer Schere schnell gemacht sind, hübsch aussehen und das Zuhause toll dekorieren.
Gerade die Papierbasteleien sind wirklich überraschend, da es nicht einfach nur irgendwelche Scherenschnitte sondern richtig schöne Dekosachen sind, die man relativ einfach nachbasteln kann.
Alles in allem ein wirklich tolles Buch für Menschen, die gerne basteln oder auch anspruchsvollere Dekosachen nachbauen. Wer die Materialien und das Werkzeug hat, kann ganz tolle Sachen machen.

Hier vergebe ich einfach mal eine Gesamtnote, die die einzelnen Bewertungskriterien bei diesem Buch nicht wirklich passen.

Insgesamt vergebe ich für dieses tolle Buch 5 von 5 Büchereulen.

Rezension von 

Montag, 11. Dezember 2017

[Rezension] Schänderzorn



Joseph Miles hat Menschen getötet, zerstückelt und Teile ihrer Leichen gegessen. Geleugnet hat er diese Morde nie. Doch er behauptet, selbst nur ein Opfer zu sein …

Seit acht Jahren vegetiert Joseph nun in einem Hochsicherheitsgefängnis. Die Wärter zwingen ihn wieder und wieder zu bestialischen Todesspielen.
Doch Joseph ist kein Monster. Er ist überzeugt, dass er als Kind von einer Art Serienmörder-Tollwut angesteckt wurde.
Um Heilung zu finden, muss er aus dieser Hölle entkommen. Das Fotomodell Selene will Joseph dabei helfen. Sie ist wie besessen von ihm. Doch wieso?


Samstag, 9. Dezember 2017

[Blogtour] SoulSystems



Herzlich Willkommen zum heutigen Tag der Blogtour zu Soulsystems.


SoulSystems *hier erhältlich*
**Eine perfekte Welt braucht perfekte Rebellen…**
Ella lebt schon von Geburt an in einer der Gründerkolonien auf dem Mars und kennt die Erde nur von Bildern. Alles, was sie über das einstige Zuhause ihrer Vorfahren weiß, ist, dass es durch große Kriege zerstört wurde und so etwas nie wieder vorkommen wird. Dafür sorgt das Unternehmen SoulSystems Inc., das anhand von Tests jedem Bewohner der Sternkolonien den perfekten Beruf und den perfekten Partner vorschlägt. Ella hat diese Tests gerade hinter sich und, obwohl sie die Tochter des Polizeichefs ist, bereits gegen die Regeln verstoßen. Denn ihr Herz schlägt für jemanden, der ihr nicht zur Auswahl steht – und der eigentlich auch nicht auf dem Mars sein sollte… 


Freitag, 8. Dezember 2017

[Rezension] Starfall

**Zwischen uns nur die Sterne**
Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. und führt ein abgesichertes, geschütztes Leben, als das Undenkbare passiert: Ein UFO stürzt aus dem Himmel und legt mitten in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten eine Bruchlandung hin. Während wie von Geisterhand alle Glasscheiben zu Bruch gehen, der Strom schlagartig ausfällt und in den Straßen das Chaos ausbricht, geht plötzlich alles rasend schnell. Melodys Bruder wird schwerverletzt wegtransportiert und ihre Mutter übernimmt als Ärztin des Militärkrankenhauses die Behandlung der außerirdischen Neuankömmlinge. Und dann soll auch noch ausgerechnet Melodys Familie am Projekt ›Ohana‹ teilnehmen und einen vollkommen traumatisierten Jungen aus dem All aufnehmen…

[Rezension] Cassandra - Niemand wird dir glauben

Was tust du, wenn du alles verlierst?


Nachdem Liz und Sophie dem Sandmann entkommen sind, arbeitet Liz als Blog-Jounalistin bei Pandoras Wächter. Nach einem kritischen Artikel über die Abschaffung des Bargelds wird sie verhaftet – sie soll den Chef der NeuroLink AG getötet haben. Alle Beweise sprechen gegen sie – aber ist sie wirklich eine Mörderin? Als Liz verurteilt und aus Berlin verbannt wird, bleibt ihre Schwester Sophie in der Stadt zurück. Nun ist es an ihr, die Wahrheit herauszufinden, doch bald ist auch Sophie in Berlin nicht mehr sicher.

Donnerstag, 7. Dezember 2017

[Top Ten Thursday]

Ich habe bei Weltenwanderer den Top Ten Thursday entdeckt. Dort gibt es für jeden Donnerstag ein neues Thema für eine Top-Ten Liste, die man dann auf seinem Blog posten kann. 
Das heutige Thema lautet:
Zeige deine 10 liebsten Bücher für die Weihnachtszeit

Mittwoch, 6. Dezember 2017

[Cover Theme Day]

Huhu ihr Lieben,

Heute möchten wir wieder beim Cover Theme Day von Charleen's Traumbibliothek mitmachen.

Es geht hierbei darum, dass jeden Mittwoch ein Thema vorgegeben wird, zu dem man dann ein Cover herraussuchen und vorstellen soll.

Heute geht es um folgendes Thema:
Zeige ein Cover, welches deiner Meinung nach jeder gesehen haben sollte

Diese Woche